Ideenkino – Ideenkino.de

Herzlich Willkommen im Ideenkino

Vielen Dank für Ihr Interesse am Ideenkino, der Bendorfer Zukunftswerkstatt.

Aus aktuellem Anlass ist das Ideenkino geschlossen. Wir freuen uns darauf, Sie schon bald wieder persönlich begrüßen zu können, um Ihre kreativen Ideen und Vorschläge mit Ihnen zu besprechen und hoffen, dass wir einige der verschobenen Workshops bereits bald nachholen können.
Sofern Sie sich bereits für einen Workshop angemeldet haben, informieren wir Sie per E-Mail über den neuen Termin. Die Workshops #S1 KULTURNATURLANDSCHAFT SAYN und #M2 VON BLUMENRUTSCHEN, MEHRGENERATIONENHÄUSERN & CO sind für Mai angedacht. Wir freuen uns, wenn Sie bis dahin Geduld und Zuversicht haben. Sammeln Sie gerne weiter Ideen, die Bendorf nach vorne bringen und treten Sie mit uns in Kontakt.

Schauen Sie sich um auf unserer Ideenkino-Website – mit unserem Blog informieren wir nun noch ausführlicher über die aktuellen Themen und Projekte aus der Zukunftswerkstatt, unter Details finden Sie u.a. tolle Eindrücke von der Eröffnung des Ideenkinos und ein Dankeschön an unsere zahlreichen Unterstützer. Klicken Sie auch gerne nochmal auf unsere Liste der Dinge, die wir im Ideenkino noch gebrauchen können HIER

Auch wenn die Türen des Ideenkinos zurzeit geschlossen sind, arbeiten wir natürlich weiter an Ideen für die Bendorfer Stadtentwicklung. Zurzeit sind wir intensiv mit der Konkretisierung der Landschaftspläne und den Konzeptideen des Zukunftskatalogs beschäftigt –  er ist die Bewerbungsbroschüre für die Landesgartenschau 2026, mit der wir aus den Ideen der Bürgerbeteiligung konkrete Projekte für unsere Stadt machen. An diesen Projekten soll sich unser gemeinsames Tun in den nächsten Jahren orientieren.

Viele Grüße
Ihr Ideenkino-Team

Aktuelles

Postkartenaktion

Postkartenaktion

Eine Bewerbung Bendorfs zur Landesgartenschau erfordert nicht nur die Zustimmung, Diskussion und Legitimation eines Stadtrates, es ist auch wichtig, dass sich alle Bendorfer BürgerInnen einbringen können. Dies war u.a. möglich über das Einreichen von Postkarten. Für jede Kernzone konnten die Bendorferinnen und Bendorfer kreativ werden und ihre Ideen zeichnen, skizzieren oder collagieren: Von Bendorfs MITTE an den RHEIN und nach SAYN. Die Aufgabenstellung war leicht und niedrigschwellig:

„Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, im Sommer 2026 eine Postkarte aus Bendorf an Freunde zu verschicken. Als Motiv ist darauf etwas abgebildet, was es heute noch nicht gibt, aber zur Landesgartenschau in Bendorf 2026 fertig wäre. Was wäre das?“

Die Postkartenideen für Bendorfs Mitte, den Rhein und Sayn haben gezeigt, wie kreativ die Bendorfer sind und wo ihre Themenschwerpunkte und Interessen liegen. Sie wurden genutzt, um die Ausrichtung der Workshops zu Bendorfs Entwicklungsthemen festzulegen und werden auch in der Bewerbungsbroschüre, dem Bendorfer Zukunftskatalog, eine Rolle spielen.

Hier können Sie die Auswertung anschauen:

Deine Postkarte im Jahr 2026

Posted by Stadt Bendorf in Blog

Frühere Posts