Blumen für den Ideengarten

Ideenkino macht mit beim „Tag der Nachbarn“

Nichts klingt so schön, wie wenn wir Blumen sprechen lassen! Das dachte sich auch das Team des Bendorfer Ideenkinos in der Poststraße.

Für den „Tag der Nachbarn“ am Freitag, 28. Mai, haben Nadine De Bock und Claudia Braun einen „Ideengarten“ angelegt, der nun mit Pflanzen aller Art bestückt werden soll. Alle Bendorferinnen und Bendorfer sind aufgerufen, am Freitag 28. Mai zwischen 08:30 – 14:00 Uhr oder nach Vereinbarung unter mitmachen@ideenkino.de, Blumen, Kräuter etc. vorbeizubringen, damit diese im „Ideengarten“  eingepflanzt werden können, so entsteht ein vielfältiges Beet, an dem sich die Nachbarinnen und Nachbarn, alle Gäste des Ideenkinos sowie Bienen und andere Insekten erfreuen können.

Wer also noch Setzlinge übrig hat, selbstgezüchtete Kräuter verschenken möchte oder in den kommenden Tagen ohnehin einen Großeinkauf in der Gärtnerei plant, ist herzlich eingeladen, blühende Grüße für den „Ideengarten“  vorbeizubringen.

Die Nachbarn aus der Poststraße ließen sich jedenfalls nicht lange bitten und haben bereits farbenfrohe „Blumenspenden“ beigesteuert.

Weitere Infos zum „Tag der Nachbarn“ gibt es auf www.tagdernachbarn.de.

1 comment

Schreibe einen Kommentar