#Q11 Und wo sollen all die Autos hin???

Die »Bendorfer Yellow-Parking Share Community«. Vom ressourcenschonenden, digitalen Parkleitsystem. Von Park´n´Ride, und Shuttlebussen…und und

Termin wird in Kürze bekannt gegeben

Sie möchten mitmachen: Senden Sie uns eine Mail an mitmachen@ideenkino.de und geben uns Ihren Namen, Telefonnummer, sowie die Workshopnummer und den Titel. Anmeldung bis 15. August 2020.

Worum es geht:

Für die LaGa 2026 und auch darüber hinaus gilt: Besucher sollen zukünftig verstärkt durch Bus, Bahn, Rad – und sogar per Schiff nach Bendorf gelangen. Dennoch werden Autos bei der Anreise nach Bendorf ein nicht unerheblicher Faktor sein. Das Land fördert keine Schaffung von zusätzlichem Parkraum. Und auch Bendorf will nach Möglichkeit keine neuen Parkplätze schaffen und dafür städtische Räume vereinnahmen oder Böden schädigen. Wie gehen wir damit um? Wie leiten wir Autos, Busse, Räder? Welche Konzepte sind denkbar? Park´n´Ride? Shuttlebusse? Was gibt es noch? Lassen Sie uns neu denken und die technologischen Möglichkeiten ausschöpfen: Mit innovativen Digitalisierungsstrategien, die derzeit in Großstädten clever erprobt werden, zeigen wir, dass diese Werkzeuge auch für Kleinstädte wie Bendorf als Beispiel sinnvoll, partizipativ und kostengünstig die Parkraumbewirtschaftung organisieren können. Modellhaft wollen wir hier über die ressourcenschonenden Chancen der Digitalisierung mit dem Arbeitstitel »Yellow-Parking Bendorf« diskutieren und Möglichkeiten der Umsetzung entwickeln. Hintergrund ist die temporäre Nutzung von Freiflächen, Brachen im Stadtraum und deren Organisation für Besucherströme. Machen Sie mit beim Testbetrieb. Es wird spannend!

Fragen, die wir uns stellen:

Platz da für alle Autos? Wie organisert Parkplatzsharing in Bendorf den Verkehr? Welche digitalen Parksysteme gibt es? Smart Parking meets Smartphone – wie funktioniert’s? Welche Erfahrungen können wir aus anderen Städten und Gemeinden nutzen? Welche Best Cases gibt es? An welchen konkreten Orten können wir uns das vorstellen?

Muss ich mich vorbereiten? Müssen Sie nicht. Wünschen wir uns aber! Indem Sie sich schon mal mit den Themen beschäftigen und die Orte, um die es geht vor den Workshops begehen. Indem Sie mit Familie, Freunden oder Nachbarn darüber sprechen. Indem Sie Vorschläge mitbringen, die Sie woanders als toll erlebt haben.

Haben Sie selbst Erfahrungen mit digitalem Parken? Oder bessere Ideen? Denken Sie Parken, Stadt und Straße einfach mal neu! Haben Sie Bendorf schon einmal ohne Auto »erfahren«


Wann? Wo? Wer?

  • Termin wird in Kürze bekannt gegeben
  • Wo? Ideenkino, Poststraße, Bendorf
  • Moderation:
  • Prof. Burkhard Wegener, Franziska Lesser, ClubL94
  • N.N angefragt

Mehr Infos:

  • Link1
  • Link2